AirSain
INDUSTRIE

Verdunstungskühler im Vergleich zu Mobile Klimaanlagen


Datum: 1 August 2019

Verdunstungskühler im Vergleich zu Mobile Klimaanlagen

So treffen Sie die richtige Wahl

An heißen Tagen, haben Sie zwei Möglichkeiten zu kühlen: eine Klimaanlage oder einen Verdunstungsluftkühler.
Jedes Gerät hat Vor- und Nachteile, und Sie müssen verstehen, wie es funktioniert, um zu wissen, welches Gerät für Ihre Situation geeignet ist.

Klimaanlagen sind ein modernes Wunderwerk, die heiße Luft aus Ihrem Haus oder Büro entfernt und trockenere, kühlere Luft hinterlässt.
Egal, ob Sie eine zentrale - oder ein mobile Klimaanlage haben, das Konzept ist gleich.
Klimaanlagen verwenden ein chemisches Kältemittel, das durch eine Reihe von Kupferrohren fließt, die in einem Kreislauf angeordnet sind, der die Innenräume mit Außen verbindet.
Dies ist am einfachsten in einem Split-Modell Ausführung sichtbar.
Ein Teil davon hängt draußen und ein Teil ist in Ihrem Haus, aber alles ist miteinander verbunden mit Kühlleitungen.
Das Kältemittel nimmt die Wärme aus der Innenluft auf und gibt sie nach außen ab.

Wärme abführen

Klimaanlagen entfernen auch Feuchtigkeit aus der Raumluft wenn sie die Wärme abführen, was bedeutet, dass sie auch eine Art von Luftentfeuchter sind.
Diese Bonusfunktion sorgt dafür, dass die Umgebungsraumtemperatur in einem Raum noch kühler anfühlt, da trockene Luft Ihrem Körper hilft, das natürliche Kühlsystem - Ihren Schweiß - effizienter zu nutzen.
Wenn Ihr Schweiß verdunstet, kühlt es Ihre Haut und ist leichter in einem trockenen Klimaumgebung.

Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn eine Klimaanlage, unabhängig ob es sich um ein zentrales System, eine tragbare Klimaanlage oder eine Split-Klimaanlage handelt, in einem geschlossenen Raum funktioniert.
Sie sollem die Fenster geschlossen halten, um die kalte Luft zu behalten und um zu verhindern, dass die Luftfeuchtigkeit im Raum steigt, nachdem Ihre Anlage so hart gearbeitet hat, dass die gesamte Wärme weg geht.
In der Praxis benötigt eine mobile Klimaanlage einen Abluftschlauch durch das Fenster, um die Wärme und Feuchtigkeit, die der Luft entzogen wird, abzuführen.

Klimaanlagen kühlen einen Raum unter nahezu allen Umständen sehr effektiv, benötiget aber jedoch viel Strom.
Sie verwenden auch als HFCKW bezeichnete Chemikalien, von denen bekannt ist, dass sie die Ozonschicht beschädigen, wenn sie nicht ordnungsgemäß entsorgt werden.

Wie Verdunstungskühler funktionieren

Verdunstungskühler sind insofern genau wie Klimaanlagen, beide sind in der Lage einen Raum zu kühlen, aber sie funktionieren auf völlig unterschiedliche Weise.
Bei der Verdunstungskühlung werden keine Chemikalien verwendet, um der Luft Wärme zu entziehen.
Ein Verdunstungskühler, auch Bio-Cooler genannt, verwendet nur Wasser und einen Ventilator, um 'die Arbeit' zu erledigen.

AirSain hat Verdunstungskühler von der Marke Coolspace und Portacool im Programm.

Verdunster.jpg

Verdunstungskühler im Vergleich zu Mobile Klimaanlagen


Datum: 1 August 2019

Verdunstungskühler im Vergleich zu Mobile Klimaanlagen

So treffen Sie die richtige Wahl

An heißen Tagen, haben Sie zwei Möglichkeiten zu kühlen: eine Klimaanlage oder einen Verdunstungsluftkühler.
Jedes Gerät hat Vor- und Nachteile, und Sie müssen verstehen, wie es funktioniert, um zu wissen, welches Gerät für Ihre Situation geeignet ist.

Klimaanlagen sind ein modernes Wunderwerk, die heiße Luft aus Ihrem Haus oder Büro entfernt und trockenere, kühlere Luft hinterlässt.
Egal, ob Sie eine zentrale - oder ein mobile Klimaanlage haben, das Konzept ist gleich.
Klimaanlagen verwenden ein chemisches Kältemittel, das durch eine Reihe von Kupferrohren fließt, die in einem Kreislauf angeordnet sind, der die Innenräume mit Außen verbindet.
Dies ist am einfachsten in einem Split-Modell Ausführung sichtbar.
Ein Teil davon hängt draußen und ein Teil ist in Ihrem Haus, aber alles ist miteinander verbunden mit Kühlleitungen.
Das Kältemittel nimmt die Wärme aus der Innenluft auf und gibt sie nach außen ab.

Wärme abführen

Klimaanlagen entfernen auch Feuchtigkeit aus der Raumluft wenn sie die Wärme abführen, was bedeutet, dass sie auch eine Art von Luftentfeuchter sind.
Diese Bonusfunktion sorgt dafür, dass die Umgebungsraumtemperatur in einem Raum noch kühler anfühlt, da trockene Luft Ihrem Körper hilft, das natürliche Kühlsystem - Ihren Schweiß - effizienter zu nutzen.
Wenn Ihr Schweiß verdunstet, kühlt es Ihre Haut und ist leichter in einem trockenen Klimaumgebung.

Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn eine Klimaanlage, unabhängig ob es sich um ein zentrales System, eine tragbare Klimaanlage oder eine Split-Klimaanlage handelt, in einem geschlossenen Raum funktioniert.
Sie sollem die Fenster geschlossen halten, um die kalte Luft zu behalten und um zu verhindern, dass die Luftfeuchtigkeit im Raum steigt, nachdem Ihre Anlage so hart gearbeitet hat, dass die gesamte Wärme weg geht.
In der Praxis benötigt eine mobile Klimaanlage einen Abluftschlauch durch das Fenster, um die Wärme und Feuchtigkeit, die der Luft entzogen wird, abzuführen.

Klimaanlagen kühlen einen Raum unter nahezu allen Umständen sehr effektiv, benötiget aber jedoch viel Strom.
Sie verwenden auch als HFCKW bezeichnete Chemikalien, von denen bekannt ist, dass sie die Ozonschicht beschädigen, wenn sie nicht ordnungsgemäß entsorgt werden.

Wie Verdunstungskühler funktionieren

Verdunstungskühler sind insofern genau wie Klimaanlagen, beide sind in der Lage einen Raum zu kühlen, aber sie funktionieren auf völlig unterschiedliche Weise.
Bei der Verdunstungskühlung werden keine Chemikalien verwendet, um der Luft Wärme zu entziehen.
Ein Verdunstungskühler, auch Bio-Cooler genannt, verwendet nur Wasser und einen Ventilator, um 'die Arbeit' zu erledigen.

AirSain hat Verdunstungskühler von der Marke Coolspace und Portacool im Programm.

Verdunster.jpg

FEUCHTE LUFT

TROCKENE LUFT

ALLERGIEN FEINSTAUB

LÜFTUNG

KLIMAANLAGE

MESSINSTRUMENTE


INFO & TIPS

  

Verdunstungskühler im Vergleich zu Mobile Klimaanlagen


Datum: 1 August 2019

Verdunstungskühler im Vergleich zu Mobile Klimaanlagen

So treffen Sie die richtige Wahl

An heißen Tagen, haben Sie zwei Möglichkeiten zu kühlen: eine Klimaanlage oder einen Verdunstungsluftkühler.
Jedes Gerät hat Vor- und Nachteile, und Sie müssen verstehen, wie es funktioniert, um zu wissen, welches Gerät für Ihre Situation geeignet ist.

Klimaanlagen sind ein modernes Wunderwerk, die heiße Luft aus Ihrem Haus oder Büro entfernt und trockenere, kühlere Luft hinterlässt.
Egal, ob Sie eine zentrale - oder ein mobile Klimaanlage haben, das Konzept ist gleich.
Klimaanlagen verwenden ein chemisches Kältemittel, das durch eine Reihe von Kupferrohren fließt, die in einem Kreislauf angeordnet sind, der die Innenräume mit Außen verbindet.
Dies ist am einfachsten in einem Split-Modell Ausführung sichtbar.
Ein Teil davon hängt draußen und ein Teil ist in Ihrem Haus, aber alles ist miteinander verbunden mit Kühlleitungen.
Das Kältemittel nimmt die Wärme aus der Innenluft auf und gibt sie nach außen ab.

Wärme abführen

Klimaanlagen entfernen auch Feuchtigkeit aus der Raumluft wenn sie die Wärme abführen, was bedeutet, dass sie auch eine Art von Luftentfeuchter sind.
Diese Bonusfunktion sorgt dafür, dass die Umgebungsraumtemperatur in einem Raum noch kühler anfühlt, da trockene Luft Ihrem Körper hilft, das natürliche Kühlsystem - Ihren Schweiß - effizienter zu nutzen.
Wenn Ihr Schweiß verdunstet, kühlt es Ihre Haut und ist leichter in einem trockenen Klimaumgebung.

Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn eine Klimaanlage, unabhängig ob es sich um ein zentrales System, eine tragbare Klimaanlage oder eine Split-Klimaanlage handelt, in einem geschlossenen Raum funktioniert.
Sie sollem die Fenster geschlossen halten, um die kalte Luft zu behalten und um zu verhindern, dass die Luftfeuchtigkeit im Raum steigt, nachdem Ihre Anlage so hart gearbeitet hat, dass die gesamte Wärme weg geht.
In der Praxis benötigt eine mobile Klimaanlage einen Abluftschlauch durch das Fenster, um die Wärme und Feuchtigkeit, die der Luft entzogen wird, abzuführen.

Klimaanlagen kühlen einen Raum unter nahezu allen Umständen sehr effektiv, benötiget aber jedoch viel Strom.
Sie verwenden auch als HFCKW bezeichnete Chemikalien, von denen bekannt ist, dass sie die Ozonschicht beschädigen, wenn sie nicht ordnungsgemäß entsorgt werden.

Wie Verdunstungskühler funktionieren

Verdunstungskühler sind insofern genau wie Klimaanlagen, beide sind in der Lage einen Raum zu kühlen, aber sie funktionieren auf völlig unterschiedliche Weise.
Bei der Verdunstungskühlung werden keine Chemikalien verwendet, um der Luft Wärme zu entziehen.
Ein Verdunstungskühler, auch Bio-Cooler genannt, verwendet nur Wasser und einen Ventilator, um 'die Arbeit' zu erledigen.

AirSain hat Verdunstungskühler von der Marke Coolspace und Portacool im Programm.

Verdunster.jpg

Kontakt

Airsain Deutschland GbR
Nikolausstraße 34
48599 GRONAU

E.
T. 03222-1092762
Mon-Fr: 9.00-17.30 Uhr

Zahlungsarten

Sofort Überweisung
Giropay
Vorkasse
Auf Rechnung
Paypal
MasterCard
Visa

Kundendienst

Kontakt

Airsain Deutschland GbR
Nikolausstraße 34
48599 GRONAU

E.
T. 03222-1092762
Mon-Fr: 9.00-17.30 Uhr

Kundendienst

Zahlungsarten

Sofort Überweisung
Giropay
Vorkasse
Auf Rechnung
Paypal
MasterCard
Visa

Zahlungsarten

Sofort Überweisung
Giropay
Vorkasse
Auf Rechnung
Paypal
MasterCard
Visa

Kundendienst

Kontakt

Airsain Deutschland GbR
Nikolausstraße 34
48599 GRONAU

E.
T. 03222-1092762
Mon-Fr: 9.00-17.30 Uhr

© Copyright 2019 Airsain Deutschland. 19 November 2019 SITEMAP