AirSain
INDUSTRIE

Industrie Luftkühler für große Räume


Datum: 10 Mai 2019

Industrielle Luftkühler für große Räumen

Adiabatische Kühlung

Wie funktioniert Evaporations-Kühlung?

Die Verdunstung von Wasser ist ein normaler physikalischer Vorgang.
Er entsteht beim Zusammentreffen von Wasser, Luft und Wärme.
Die Luft nimmt so lange Wasser auf, bis sie gesättigt ist bzw. so lange genug Wasser in flüssiger oder fester (Eis) Form vorhanden ist.
Dabei geht Wasser vom flüssigen (festen) in den gasförmigen Zustand über.
Bei diesem als 'Verdunstung' bezeichneten Vorgang kühlt sich die Luft ab.

Wie funktioniert Evaporations-Kühlung?

Evaporations-Klimageräte wie von 'Portacool' oder 'Coolspace', können die Temperatur abhängig von der vorhandenen Luftfeuchte um bis zu 10°C senken.

Eine über den Pads angebrachte Wassersprühanlage sorgt für eine permanente und gleichmäßige Durchfeuchtung der Pad-Oberfläche, so dass die Angriffsfläche, über die die Luft gleitet, immer genügend mit Wasser benetzt ist.
Das Verfahren funktioniert mit Unterdruck, der Ventilator saugt hierbei die Luft durch die Pads hindurch.

Industrielle Luftkühler verwenden den Prozess der adiabatischen Kühlung, um den Raum zu kühlen. Die Raumluft durchströmt spezielle feuchte Filter mit Wasser und gibt während des Verdampfungsprozesses einen Teil der Wärme ab und senkt so die Raumtemperatur.

Große industriehallen, Lagerhalle und Speditionen können einfach gekühlt werden mit die Bio-Cooler für Industriebedarf.
Lufkühler senken die Raumtemperatur, abhängig vom Luftfeuchtigkeit, zwischen sechs bis acht Grad Celsius.

Einfach anschließen ans 230 Volt Netz und Wasser als Kältemittel verwenden.
Einfache aber effiziente Wirkung für jeden der Kälte braucht.

Industrielle Verdunstungskühler:



Industrie Luftkühler für große Räume


Datum: 10 Mai 2019

Industrielle Luftkühler für große Räumen

Adiabatische Kühlung

Wie funktioniert Evaporations-Kühlung?

Die Verdunstung von Wasser ist ein normaler physikalischer Vorgang.
Er entsteht beim Zusammentreffen von Wasser, Luft und Wärme.
Die Luft nimmt so lange Wasser auf, bis sie gesättigt ist bzw. so lange genug Wasser in flüssiger oder fester (Eis) Form vorhanden ist.
Dabei geht Wasser vom flüssigen (festen) in den gasförmigen Zustand über.
Bei diesem als 'Verdunstung' bezeichneten Vorgang kühlt sich die Luft ab.

Wie funktioniert Evaporations-Kühlung?

Evaporations-Klimageräte wie von 'Portacool' oder 'Coolspace', können die Temperatur abhängig von der vorhandenen Luftfeuchte um bis zu 10°C senken.

Eine über den Pads angebrachte Wassersprühanlage sorgt für eine permanente und gleichmäßige Durchfeuchtung der Pad-Oberfläche, so dass die Angriffsfläche, über die die Luft gleitet, immer genügend mit Wasser benetzt ist.
Das Verfahren funktioniert mit Unterdruck, der Ventilator saugt hierbei die Luft durch die Pads hindurch.

Industrielle Luftkühler verwenden den Prozess der adiabatischen Kühlung, um den Raum zu kühlen. Die Raumluft durchströmt spezielle feuchte Filter mit Wasser und gibt während des Verdampfungsprozesses einen Teil der Wärme ab und senkt so die Raumtemperatur.

Große industriehallen, Lagerhalle und Speditionen können einfach gekühlt werden mit die Bio-Cooler für Industriebedarf.
Lufkühler senken die Raumtemperatur, abhängig vom Luftfeuchtigkeit, zwischen sechs bis acht Grad Celsius.

Einfach anschließen ans 230 Volt Netz und Wasser als Kältemittel verwenden.
Einfache aber effiziente Wirkung für jeden der Kälte braucht.

Industrielle Verdunstungskühler:



FEUCHTE LUFT

TROCKENE LUFT

ALLERGIEN FEINSTAUB

LÜFTUNG

KLIMAANLAGE

MESSINSTRUMENTE


INFO & TIPS

  

Industrie Luftkühler für große Räume


Datum: 10 Mai 2019

Industrielle Luftkühler für große Räumen

Adiabatische Kühlung

Wie funktioniert Evaporations-Kühlung?

Die Verdunstung von Wasser ist ein normaler physikalischer Vorgang.
Er entsteht beim Zusammentreffen von Wasser, Luft und Wärme.
Die Luft nimmt so lange Wasser auf, bis sie gesättigt ist bzw. so lange genug Wasser in flüssiger oder fester (Eis) Form vorhanden ist.
Dabei geht Wasser vom flüssigen (festen) in den gasförmigen Zustand über.
Bei diesem als 'Verdunstung' bezeichneten Vorgang kühlt sich die Luft ab.

Wie funktioniert Evaporations-Kühlung?

Evaporations-Klimageräte wie von 'Portacool' oder 'Coolspace', können die Temperatur abhängig von der vorhandenen Luftfeuchte um bis zu 10°C senken.

Eine über den Pads angebrachte Wassersprühanlage sorgt für eine permanente und gleichmäßige Durchfeuchtung der Pad-Oberfläche, so dass die Angriffsfläche, über die die Luft gleitet, immer genügend mit Wasser benetzt ist.
Das Verfahren funktioniert mit Unterdruck, der Ventilator saugt hierbei die Luft durch die Pads hindurch.

Industrielle Luftkühler verwenden den Prozess der adiabatischen Kühlung, um den Raum zu kühlen. Die Raumluft durchströmt spezielle feuchte Filter mit Wasser und gibt während des Verdampfungsprozesses einen Teil der Wärme ab und senkt so die Raumtemperatur.

Große industriehallen, Lagerhalle und Speditionen können einfach gekühlt werden mit die Bio-Cooler für Industriebedarf.
Lufkühler senken die Raumtemperatur, abhängig vom Luftfeuchtigkeit, zwischen sechs bis acht Grad Celsius.

Einfach anschließen ans 230 Volt Netz und Wasser als Kältemittel verwenden.
Einfache aber effiziente Wirkung für jeden der Kälte braucht.

Industrielle Verdunstungskühler:



Kontakt

Airsain Deutschland GbR
Nikolausstraße 34
48599 GRONAU

E.
T. 03222-1092762
Mon-Fr: 9.00-17.30 Uhr

Zahlungsarten

Sofort Überweisung
Giropay
Vorkasse
Auf Rechnung
Paypal
MasterCard
Visa

Kundendienst

Kontakt

Airsain Deutschland GbR
Nikolausstraße 34
48599 GRONAU

E.
T. 03222-1092762
Mon-Fr: 9.00-17.30 Uhr

Kundendienst

Zahlungsarten

Sofort Überweisung
Giropay
Vorkasse
Auf Rechnung
Paypal
MasterCard
Visa

Zahlungsarten

Sofort Überweisung
Giropay
Vorkasse
Auf Rechnung
Paypal
MasterCard
Visa

Kundendienst

Kontakt

Airsain Deutschland GbR
Nikolausstraße 34
48599 GRONAU

E.
T. 03222-1092762
Mon-Fr: 9.00-17.30 Uhr

© Copyright 2019 Airsain Deutschland. 15 Dezember 2019 SITEMAP