AirSain
INDUSTRIE

Entfeuchtung Taupunktkondensationsfeuchtigkeit


Datum: 7 März 2017

AIRSAIN FÜR KLIMALUFT ENTFEUCHTER!

Taupunkt und Kondensation

Die Temperatur, bei der die Kondensation von Wasserdampf auftritt, heißt Taupunkt. Ein konstanter Dampfdruck ist Voraussetzung für diese normative Temperatur. Die kältere Umgebungsluft ist, die schnellere Umgebungsluft ist mit Feuchtigkeit gesättigt. Kalte Luft kann weniger Feuchtigkeit als warme Umgebungsluft halten. Deshalb kalte Luft wird Taupunkt früher als Heißluft erreichen. Kondensation von Wasserdampf findet statt, wenn die Luft mit Feuchtigkeit gesättigt ist. Die Luft kann nicht mehr Feuchtigkeit aufnehmen.

Taupunkt in der Natur, mit Wasserdampf gesättigte Luft

Wenn sich Feuchtigkeit kondensiert, setzt sie sich auf Flächen von Gegenständen und Materialien im Raumklima. Wir können auch an Feuchtigkeitsablagerungen im Freien denken, zum Beispiel feuchte Blätter an Bäumen und Pflanzen. Denken Sie auch an die frischen, feuchten Rasen am Morgen. Es ist ein buntes Schauspiel, wenn die Morgensonne über einem nassen Rasen scheint. Die Umgebungstemperatur, bei der Luft zu diesem Zeitpunkt nicht mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann, heißt Taupunkt. Bei Taupunkt ist die Umgebungsluft mit Wasserdampf gesättigt. In diesem Fall kondensiert Wasserdampf, der nicht mehr von der Umgebungsluft enthalten ist, auf dem Rasen. Es gibt nasses Gras, weil Wasserdampf durch Kondensation verflüssigt wurde.

Kondensation verursacht Feuchtigkeitsschäden im Innenbereich

Das Erreichen des Taupunktes kann große Bilder in der Natur liefern. Allerdings kann das Erreichen von Taupunkt in Gebäuden schwere Feuchtigkeitsprobleme verursachen. Wenn die Feuchtigkeit in einem Gebäude hoch ist, besteht ein erhöhtes Risiko für Schimmelbildung, Nassfäule und muffige Gerüche. Höhere Heizkosten sind zusätzliche Nachteile hoher Luftfeuchtigkeit im Innenraum. Das Erhitzen von feuchter Umgebungsluft erfordert mehr Energie als das Erhitzen von trockener Umgebungsluft. Die Bedeutung der Regulierung der Feuchtigkeit in Innenräumen kann klar sein.

Taupunkt ist also die Umgebungstemperatur, bei der Luft die maximale Feuchtigkeitsmenge enthält. Wasserdampf wird nicht mehr in der Luft absorbiert, sondern kondensiert auf allen (meist kalten) Materialien in einem Gebäude. Diese Feuchtigkeitsablagerung ist nicht nur nervig, sondern auch besonders schädlich für Materialien und Gegenstände in jedem Innenbereich. Wenn Taupunkt oft erreicht wird und für längere Zeit die überschüssige Feuchtigkeit Material in Ihrem Gebäude beschädigt wird. Feuchtigkeitsschäden gehören Schimmel (oft schwarz), Nassfäule und Korrosion / Verrottung von Metallgegenständen.

Kontrolle von Feuchtigkeit und Feuchtigkeit vor Erreichen des Taupunktes

Wenn die Feuchtigkeit in Gebäuden hoch ist, wird der Taupunkt schnell erreicht. Nur eine kleine Menge Wasserdampf lüftet Luft sättigen. Am Sättigungspunkt kondensiert Feuchtigkeit in der Luft. Wenn Umgebungsluft weniger feucht ist, hat es einen sogenannten Puffer, um Feuchtigkeit zu absorbieren. In Gebäuden wird zusätzlicher Wasserdampf z.B. Durch Prozesse, Rohstoffe mit hohem Feuchtigkeitsgehalt, Hallenbadbereiche, Duschräume und so weiter. Die Umgebungsluft kann den zusätzlichen Wasserdampf aufnehmen, wenn die Feuchtigkeit noch nicht zu hoch ist. Verringerung der Feuchtigkeit verhindert Feuchtigkeitsschäden, da keine Kondensation auftritt.

So wissen wir, dass Umgebungsluft nach dem Erreichen des Taupunktes nicht mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann. Um Feuchtigkeitsschäden zu vermeiden, können wir der Natur helfen, indem wir den (überschüssigen) Wasserdampf in der Umgebungsluft entfernen. Klimaluft Luftentfeuchter Feuchtigkeit sehr effektiv entfernen. Die Entfeuchter sind in der Lage, die Feuchtigkeitsbalance in Gebäuden wiederherzustellen und zu pflegen. Infolgedessen stoppt die Feuchtigkeitsdurchdringung in Materialien direkt und wird verhindert, dass es in Zukunft passiert. Das bedeutet, dass Konstruktionen, Wände, Decken, Böden, Fensterrahmen und Innenräume nicht mehr durch Feuchtigkeit beeinflusst werden.

Klimaluft Luftentfeuchter verhindern Feuchtigkeitsschäden

Der Taupunktbegriff, den wir vor allem aus der Natur kennen, nämlich am frühen Morgentau auf Gras und Blätter. Wir sind weniger wahrscheinlich, auf die Tatsache zu verzichten, dass das Erreichen von Taupunkt in Industrie- und Gewerbegebäuden viele Probleme verursacht. Klimaluft Luftentfeuchter bieten eine helfende Hand. Die Entfeuchter für industrielle, professionelle / kommerzielle Anwendungen entfernen einfach die überschüssige Feuchtigkeit, die nicht in Umgebungsluft aufgenommen werden kann. Mit Klimaluft Entfeuchtung kontrollierst du die Feuchtigkeit in deinem Gebäude ohne Feuchtigkeitsschaden länger. Lassen Sie Feuchtigkeit kein unüberwindliches Problem sein. Erkundigen Sie sich nach den Möglichkeiten der Klimaluft-Entfeuchtung.



Entfeuchtung Taupunktkondensationsfeuchtigkeit


Datum: 7 März 2017

AIRSAIN FÜR KLIMALUFT ENTFEUCHTER!

Taupunkt und Kondensation

Die Temperatur, bei der die Kondensation von Wasserdampf auftritt, heißt Taupunkt. Ein konstanter Dampfdruck ist Voraussetzung für diese normative Temperatur. Die kältere Umgebungsluft ist, die schnellere Umgebungsluft ist mit Feuchtigkeit gesättigt. Kalte Luft kann weniger Feuchtigkeit als warme Umgebungsluft halten. Deshalb kalte Luft wird Taupunkt früher als Heißluft erreichen. Kondensation von Wasserdampf findet statt, wenn die Luft mit Feuchtigkeit gesättigt ist. Die Luft kann nicht mehr Feuchtigkeit aufnehmen.

Taupunkt in der Natur, mit Wasserdampf gesättigte Luft

Wenn sich Feuchtigkeit kondensiert, setzt sie sich auf Flächen von Gegenständen und Materialien im Raumklima. Wir können auch an Feuchtigkeitsablagerungen im Freien denken, zum Beispiel feuchte Blätter an Bäumen und Pflanzen. Denken Sie auch an die frischen, feuchten Rasen am Morgen. Es ist ein buntes Schauspiel, wenn die Morgensonne über einem nassen Rasen scheint. Die Umgebungstemperatur, bei der Luft zu diesem Zeitpunkt nicht mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann, heißt Taupunkt. Bei Taupunkt ist die Umgebungsluft mit Wasserdampf gesättigt. In diesem Fall kondensiert Wasserdampf, der nicht mehr von der Umgebungsluft enthalten ist, auf dem Rasen. Es gibt nasses Gras, weil Wasserdampf durch Kondensation verflüssigt wurde.

Kondensation verursacht Feuchtigkeitsschäden im Innenbereich

Das Erreichen des Taupunktes kann große Bilder in der Natur liefern. Allerdings kann das Erreichen von Taupunkt in Gebäuden schwere Feuchtigkeitsprobleme verursachen. Wenn die Feuchtigkeit in einem Gebäude hoch ist, besteht ein erhöhtes Risiko für Schimmelbildung, Nassfäule und muffige Gerüche. Höhere Heizkosten sind zusätzliche Nachteile hoher Luftfeuchtigkeit im Innenraum. Das Erhitzen von feuchter Umgebungsluft erfordert mehr Energie als das Erhitzen von trockener Umgebungsluft. Die Bedeutung der Regulierung der Feuchtigkeit in Innenräumen kann klar sein.

Taupunkt ist also die Umgebungstemperatur, bei der Luft die maximale Feuchtigkeitsmenge enthält. Wasserdampf wird nicht mehr in der Luft absorbiert, sondern kondensiert auf allen (meist kalten) Materialien in einem Gebäude. Diese Feuchtigkeitsablagerung ist nicht nur nervig, sondern auch besonders schädlich für Materialien und Gegenstände in jedem Innenbereich. Wenn Taupunkt oft erreicht wird und für längere Zeit die überschüssige Feuchtigkeit Material in Ihrem Gebäude beschädigt wird. Feuchtigkeitsschäden gehören Schimmel (oft schwarz), Nassfäule und Korrosion / Verrottung von Metallgegenständen.

Kontrolle von Feuchtigkeit und Feuchtigkeit vor Erreichen des Taupunktes

Wenn die Feuchtigkeit in Gebäuden hoch ist, wird der Taupunkt schnell erreicht. Nur eine kleine Menge Wasserdampf lüftet Luft sättigen. Am Sättigungspunkt kondensiert Feuchtigkeit in der Luft. Wenn Umgebungsluft weniger feucht ist, hat es einen sogenannten Puffer, um Feuchtigkeit zu absorbieren. In Gebäuden wird zusätzlicher Wasserdampf z.B. Durch Prozesse, Rohstoffe mit hohem Feuchtigkeitsgehalt, Hallenbadbereiche, Duschräume und so weiter. Die Umgebungsluft kann den zusätzlichen Wasserdampf aufnehmen, wenn die Feuchtigkeit noch nicht zu hoch ist. Verringerung der Feuchtigkeit verhindert Feuchtigkeitsschäden, da keine Kondensation auftritt.

So wissen wir, dass Umgebungsluft nach dem Erreichen des Taupunktes nicht mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann. Um Feuchtigkeitsschäden zu vermeiden, können wir der Natur helfen, indem wir den (überschüssigen) Wasserdampf in der Umgebungsluft entfernen. Klimaluft Luftentfeuchter Feuchtigkeit sehr effektiv entfernen. Die Entfeuchter sind in der Lage, die Feuchtigkeitsbalance in Gebäuden wiederherzustellen und zu pflegen. Infolgedessen stoppt die Feuchtigkeitsdurchdringung in Materialien direkt und wird verhindert, dass es in Zukunft passiert. Das bedeutet, dass Konstruktionen, Wände, Decken, Böden, Fensterrahmen und Innenräume nicht mehr durch Feuchtigkeit beeinflusst werden.

Klimaluft Luftentfeuchter verhindern Feuchtigkeitsschäden

Der Taupunktbegriff, den wir vor allem aus der Natur kennen, nämlich am frühen Morgentau auf Gras und Blätter. Wir sind weniger wahrscheinlich, auf die Tatsache zu verzichten, dass das Erreichen von Taupunkt in Industrie- und Gewerbegebäuden viele Probleme verursacht. Klimaluft Luftentfeuchter bieten eine helfende Hand. Die Entfeuchter für industrielle, professionelle / kommerzielle Anwendungen entfernen einfach die überschüssige Feuchtigkeit, die nicht in Umgebungsluft aufgenommen werden kann. Mit Klimaluft Entfeuchtung kontrollierst du die Feuchtigkeit in deinem Gebäude ohne Feuchtigkeitsschaden länger. Lassen Sie Feuchtigkeit kein unüberwindliches Problem sein. Erkundigen Sie sich nach den Möglichkeiten der Klimaluft-Entfeuchtung.



FEUCHTE LUFT

TROCKENE LUFT

MESSINSTRUMENTE

LÜFTUNG

KLIMAANLAGE

  

Entfeuchtung Taupunktkondensationsfeuchtigkeit


Datum: 7 März 2017

AIRSAIN FÜR KLIMALUFT ENTFEUCHTER!

Taupunkt und Kondensation

Die Temperatur, bei der die Kondensation von Wasserdampf auftritt, heißt Taupunkt. Ein konstanter Dampfdruck ist Voraussetzung für diese normative Temperatur. Die kältere Umgebungsluft ist, die schnellere Umgebungsluft ist mit Feuchtigkeit gesättigt. Kalte Luft kann weniger Feuchtigkeit als warme Umgebungsluft halten. Deshalb kalte Luft wird Taupunkt früher als Heißluft erreichen. Kondensation von Wasserdampf findet statt, wenn die Luft mit Feuchtigkeit gesättigt ist. Die Luft kann nicht mehr Feuchtigkeit aufnehmen.

Taupunkt in der Natur, mit Wasserdampf gesättigte Luft

Wenn sich Feuchtigkeit kondensiert, setzt sie sich auf Flächen von Gegenständen und Materialien im Raumklima. Wir können auch an Feuchtigkeitsablagerungen im Freien denken, zum Beispiel feuchte Blätter an Bäumen und Pflanzen. Denken Sie auch an die frischen, feuchten Rasen am Morgen. Es ist ein buntes Schauspiel, wenn die Morgensonne über einem nassen Rasen scheint. Die Umgebungstemperatur, bei der Luft zu diesem Zeitpunkt nicht mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann, heißt Taupunkt. Bei Taupunkt ist die Umgebungsluft mit Wasserdampf gesättigt. In diesem Fall kondensiert Wasserdampf, der nicht mehr von der Umgebungsluft enthalten ist, auf dem Rasen. Es gibt nasses Gras, weil Wasserdampf durch Kondensation verflüssigt wurde.

Kondensation verursacht Feuchtigkeitsschäden im Innenbereich

Das Erreichen des Taupunktes kann große Bilder in der Natur liefern. Allerdings kann das Erreichen von Taupunkt in Gebäuden schwere Feuchtigkeitsprobleme verursachen. Wenn die Feuchtigkeit in einem Gebäude hoch ist, besteht ein erhöhtes Risiko für Schimmelbildung, Nassfäule und muffige Gerüche. Höhere Heizkosten sind zusätzliche Nachteile hoher Luftfeuchtigkeit im Innenraum. Das Erhitzen von feuchter Umgebungsluft erfordert mehr Energie als das Erhitzen von trockener Umgebungsluft. Die Bedeutung der Regulierung der Feuchtigkeit in Innenräumen kann klar sein.

Taupunkt ist also die Umgebungstemperatur, bei der Luft die maximale Feuchtigkeitsmenge enthält. Wasserdampf wird nicht mehr in der Luft absorbiert, sondern kondensiert auf allen (meist kalten) Materialien in einem Gebäude. Diese Feuchtigkeitsablagerung ist nicht nur nervig, sondern auch besonders schädlich für Materialien und Gegenstände in jedem Innenbereich. Wenn Taupunkt oft erreicht wird und für längere Zeit die überschüssige Feuchtigkeit Material in Ihrem Gebäude beschädigt wird. Feuchtigkeitsschäden gehören Schimmel (oft schwarz), Nassfäule und Korrosion / Verrottung von Metallgegenständen.

Kontrolle von Feuchtigkeit und Feuchtigkeit vor Erreichen des Taupunktes

Wenn die Feuchtigkeit in Gebäuden hoch ist, wird der Taupunkt schnell erreicht. Nur eine kleine Menge Wasserdampf lüftet Luft sättigen. Am Sättigungspunkt kondensiert Feuchtigkeit in der Luft. Wenn Umgebungsluft weniger feucht ist, hat es einen sogenannten Puffer, um Feuchtigkeit zu absorbieren. In Gebäuden wird zusätzlicher Wasserdampf z.B. Durch Prozesse, Rohstoffe mit hohem Feuchtigkeitsgehalt, Hallenbadbereiche, Duschräume und so weiter. Die Umgebungsluft kann den zusätzlichen Wasserdampf aufnehmen, wenn die Feuchtigkeit noch nicht zu hoch ist. Verringerung der Feuchtigkeit verhindert Feuchtigkeitsschäden, da keine Kondensation auftritt.

So wissen wir, dass Umgebungsluft nach dem Erreichen des Taupunktes nicht mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann. Um Feuchtigkeitsschäden zu vermeiden, können wir der Natur helfen, indem wir den (überschüssigen) Wasserdampf in der Umgebungsluft entfernen. Klimaluft Luftentfeuchter Feuchtigkeit sehr effektiv entfernen. Die Entfeuchter sind in der Lage, die Feuchtigkeitsbalance in Gebäuden wiederherzustellen und zu pflegen. Infolgedessen stoppt die Feuchtigkeitsdurchdringung in Materialien direkt und wird verhindert, dass es in Zukunft passiert. Das bedeutet, dass Konstruktionen, Wände, Decken, Böden, Fensterrahmen und Innenräume nicht mehr durch Feuchtigkeit beeinflusst werden.

Klimaluft Luftentfeuchter verhindern Feuchtigkeitsschäden

Der Taupunktbegriff, den wir vor allem aus der Natur kennen, nämlich am frühen Morgentau auf Gras und Blätter. Wir sind weniger wahrscheinlich, auf die Tatsache zu verzichten, dass das Erreichen von Taupunkt in Industrie- und Gewerbegebäuden viele Probleme verursacht. Klimaluft Luftentfeuchter bieten eine helfende Hand. Die Entfeuchter für industrielle, professionelle / kommerzielle Anwendungen entfernen einfach die überschüssige Feuchtigkeit, die nicht in Umgebungsluft aufgenommen werden kann. Mit Klimaluft Entfeuchtung kontrollierst du die Feuchtigkeit in deinem Gebäude ohne Feuchtigkeitsschaden länger. Lassen Sie Feuchtigkeit kein unüberwindliches Problem sein. Erkundigen Sie sich nach den Möglichkeiten der Klimaluft-Entfeuchtung.



Kontakt

Airsain Deutschland GbR
Nikolausstraße 34
48599 GRONAU

E.
T. 03222-1092762
Mon-Fr: 9.00-17.30 Uhr

Bleiben Sie informiert ...


Zahlungsarten

Sofort Überweisung
Giropay
Vorkasse
Auf Rechnung
Paypal
MasterCard
Visa

Kundendienst

Bleiben Sie informiert ...


Kontakt

Airsain Deutschland GbR
Nikolausstraße 34
48599 GRONAU

E.
T. 03222-1092762
Mon-Fr: 9.00-17.30 Uhr

Kundendienst

Zahlungsarten

Sofort Überweisung
Giropay
Vorkasse
Auf Rechnung
Paypal
MasterCard
Visa

Bleiben Sie informiert ...


Zahlungsarten

Sofort Überweisung
Giropay
Vorkasse
Auf Rechnung
Paypal
MasterCard
Visa

Kundendienst

Kontakt

Airsain Deutschland GbR
Nikolausstraße 34
48599 GRONAU

E.
T. 03222-1092762
Mon-Fr: 9.00-17.30 Uhr

© Copyright 2018 Airsain Deutschland. 16 Dezember 2018 SITEMAP